Posts

Was ist Gemeinschaft? Die Grundlage für diesen Blogeintrag ist dem Protokoll zum Philosophischen Spaziergang vom 1.10.2020 entnommen, bei dem Anja, Gregor, Marianne und Reinhard teilgenommen haben. Gefunden wurden folgende Grundzutaten für eine Definition: Gemeinschaft ist absolut. Kein Lebewesen kann ihr entkommen. Die Größe der Gemeinschaft regelt die Intensität der Achtsamkeit gegenüber den Anderen. Unter den BewohnerInnen einer Stadt ist sie i.d.R. weniger intensiv, als in einer Familie. Weil die Gemeinschaft eben absolut ist, ist sie gleichzeitig auch eine Bedrohung für das Individuum, das ja definitionsgemäß nur durch Abgrenzung existieren kann. 1   Zwischen kleineren Gemeinschaften, die immer in größeren eingebettet sind, muss entsprechend dieser Überlegung das Prinzip der Subsidiarität 2 gelten, um eine seltsam anmutende Uniformität zu vermeiden: in Reih und Glied in Heeresstärke zu marschieren ist nur durch Androhung von Gewalt möglich. Regeln können in einer G

Philosophische Streifzüge

Die Zusammenrottung der Stachelschweine

Ent-Scheidung

Es gibt immer was zu tun

Göttliche Geschenke

LebensTraum

Entscheidungen in der Gemeinschaft

Gangbrunch

Diana Leafe Christian zu Gast